3.1 C
München
Samstag, 13. Juli 2024

Die Zukunft der Kunststoff-Dachbahnen / Bauder eröffnet modernste Produktionsanlage Europas / Ministerpräsident Kretschmer begrüßt nachhaltiges Engagement für die Westlausitz

Top Neuigkeiten

Schwepnitz (ots) –

Feierliche Eröffnung eines europäischen Vorzeigewerkes: Am heutigen Donnerstag eröffnete die Paul Bauder GmbH & Co. KG, einer der führenden Hersteller für Dachsysteme in Europa, sein neues Werk für hochwertige Kunststoff-Dachbahnen in Schwepnitz. Mit dem modernen Produktionsstandort stellt sich Bauder optimal auf die europaweit steigende Nachfrage nach PVC- und FPO-Dachabdichtungsbahnen ein.

Zusammen mit Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer eröffnete Mark Bauder, einer der drei Bauder Geschäftsführer, heute Europas modernste Produktionsanlage für hochwertige Kunststoff-Dachbahnen. Beim feierlichen Festakt, bei dem auch Elke Röthig, Bürgermeisterin in Schwepnitz, sowie Dr. Romy Reinisch, Beigeordnete für die Kreisverwaltung, teilnahmen, wurde das neue Werk offiziell eingeweiht. Nach dem traditionellen Banddurchschneiden folgte ein ausführlicher Rundgang durch den beeindruckenden Standort.

Seit dem Spatenstich im Januar 2021 entstanden auf einem Gelände von rund 10 Hektar über 20.000 Quadratmeter neue Produktionsgebäude, Lagerräume sowie großzügige Sozial- und Schulungsräume. 33 Gewerke waren am Bau des Kompetenz-Centrums beteiligt. Die Anlagen- und Gebäudetechnik entspricht den modernsten Technik- und Energiestandards. Alle Dächer der Neubauten verfügen über eine Photovoltaikanlage mit einer insgesamten Leistung von 1.000 kWp oder ein Gründach, das Bürogebäude erhielt sogar ein Solargründach. „Es ist für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein großartiger Platz zum Arbeiten geworden“, schwärmt Andreas Pohontsch, Bauder Werkleiter in Bernsdorf und Schwepnitz.

Insgesamt über 60 Mio. Euro investiert das Stuttgarter Familienunternehmen in das Vorzeigewerk mit neuer PVC- sowie FPO-Anlage. Durch das Kunststoff-Kompetenz-Center kommt Bauder der immer weiter steigenden Nachfrage der Dachbahnen nach und beliefert ganz Europa – heute bereits bis nach Griechenland.

In seiner Eröffnungsrede betonte Mark Bauder ausdrücklich, wie wohl sich der Branchenführer in Schwepnitz fühle: „Es ist eine sächsisch-schwäbische Erfolgsgeschichte. Die Zusammenarbeit mit den Behörden und der Gemeinde war beeindruckend positiv. Wir haben hier viel Unterstützung erfahren, um aus dem Potenzial, das wir hier vorgefunden haben, etwas nachhaltig und langfristig Großartiges zu schaffen.“

Auch Ministerpräsident Kretschmer begrüßt den Werksneubau und die damit verbundene Investition für die Region: „Mit der Eröffnung dieses hochmodernen Werks sendet das Unternehmen Bauder ein eindeutiges Signal: Sachsen ist ein besonders attraktiver Industrie- und Innovationsstandort – nicht nur in den Metropolen, sondern auch im ländlichen Raum. Hier entstehen gut bezahlte Arbeitsplätze für Fachkräfte. Bauder investiert damit nicht nur in die eigene Zukunft, sondern trägt gleichzeitig zur nachhaltigen Stärkung der Westlausitz bei.“

Investition in eine nachhaltige, innovative Zukunft

Mit der Entscheidung für das innovative Werk für Kunststoff-Abdichtungsbahnen investiert Bauder in die Zukunft, denn der Markt für PVC- und FPO-Dachabdichtungen wächst europaweit kontinuierlich. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Vor allem die einlagige und dadurch schnelle Verlegung der sicheren Bahnen macht sie für Dachhandwerker in Zeit des Fachkräftemangels und gleichzeitigen Sanierungsdrucks äußerst attraktiv. Auch die Flächenleistung pro Rolle ist bei PVC- und FPO-Dachbahnen weit größer im Vergleich zu anderen Werkstoffen. Auch das bedeutet Schnelligkeit auf der Baustelle und hat außerdem nachhaltige Auswirkungen auf die Logistik, denn unvergleichbare 480 Quadratmeter Kunststoff-Dachbahn passen schon auf eine Palette.

Die einlagige Verlegung bedeutet zudem weniger Material und damit eine entsprechende Ressourcenschonung. Durch die mechanische Befestigung ist der Werkstoff außerdem sortenrein rückbaubar – ein wichtiger Aspekt im Hinblick auf die geforderte und dringend notwendige Bauwende. Gerade in Bezug auf das große Thema Recycling hat sich Bauder mit dem Werksneubau in Schwepnitz optimal aufgestellt: In einer eigenen Häckselei werden Werkstoffreste und -abfälle geschreddert, um sie dann plastifiziert neuen Bahnen zuzufügen.

Neben der deutlichen Kapazitätssteigerung in der Produktion ist das neue Kunststoff-Kompetenz-Center auch auf Innovation ausgelegt. Dank der modernsten Anlagentechnik kann Bauder hier alle Bahn-Normen aller europäischen Märkte an nur einem Standort fertigen. Zudem wird intensiv geforscht: an zukunftsweisenden und vor allem nachhaltigen Produkten. Mark Bauder ist sich daher sicher: „Wer in Zukunft in Europa von hochwertigen Kunststoff-Dachbahnen spricht, der wird immer auch von Schwepnitz sprechen.“

Begehrtes Familienunternehmen

Bauder ist in der Branche noch für etwas Weiteres als hochwertige und innovative sowie sichere Dachsysteme berühmt: nämlich für die ausgesprochen gute Unternehmenskultur. „Als Familienunternehmen denken wir per se generationsübergreifend und so wollen wir nachhaltig wachsen. Das geht nur mit einer guten Kultur, weshalb wir aktiv in sie investieren“, erklärt Mark Bauder. Eine Investition, die aufgeht: Bereits drei Mal wurde Bauder in einer unabhängigen Befragung als „Best Place To Work“ ausgezeichnet, Fluktuation besteht kaum, die Betriebszugehörigkeiten sind europaweit überdurchschnittlich.

Auch im nun eröffneten Kunststoff-Kompetenz-Center wächst das Bauder Team weiter. Mit Inbetriebnahme der „FPO2“-Anlage wird die Mannschaft in Schwepnitz insgesamt über 160 Mitarbeitende zählen. „Wir freuen uns jetzt schon sehr auf alle neuen Kolleginnen und Kollegen, die Lust haben, Teil der Besten Mannschaft hier in Schwepnitz sowie in Bernsdorf zu werden.“

Bildmaterial zum Download:

https://www.dropbox.com/sh/ktur0svv2gc202b/AACkfrt8N5iWiJFarfra1Id0a?dl=0

Fotocredit: Paul Bauder GmbH & Co. KG

Pressekontakt:
Céline Durer
Paul Bauder GmbH & Co. KG
Korntaler Landstraße 63
70471 Stuttgart
[email protected]
Original-Content von: Paul Bauder GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel