3.1 C
München
Dienstag, 21. Mai 2024

Drehstart für ARD-Degeto/ORF-True-Crime-Thriller: „Du kriegst mich nicht“ (AT) mit Luise von Finckh in der Hauptrolle

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Unter der Regie von Esther Rauch haben am 29. August 2023 in Österreich die Dreharbeiten für den ARD-Degeto/ORF-True-Crime-Thriller „Du kriegst mich nicht“ (AT) begonnen. Der packende Thriller beruht auf einer wahren Begebenheit: 2019 wird die österreichische Triathletin Nathalie Birli entführt und in einem abgelegenen Haus festgehalten und misshandelt. Mit bemerkenswerter Willenskraft und psychologischem Fingerspitzengefühl schafft sie es, ihrem Entführer – gespielt von Dominic Marcus Singer – zu entkommen. In weiteren Rollen sind Stefan Gorski, Benjamin Sadler, Aglaia Szyszkowitz, Thea Ehre, Robert Stadlober, Claudia Kottal u. a. zu sehen. Gedreht wird bis zum 26. September in der Steiermark (Österreich). Das Drehbuch schrieben Jonas Brand und Lia Perez.

Zum Inhalt: Die 26-jährige Triathletin Nathalie Birli (Luise von Finckh) brennt darauf, drei Monate nach der Geburt ihrer Tochter, endlich wieder Sport zu machen. Auf ihrem Rennrad bricht sie zu einer Trainingsfahrt auf. Ihr Mann Martin (Stefan Gorski) passt derweil auf das gemeinsame Kind auf. Dass auf einer Bergstraße ein Auto hinter ihr fährt, merkt Nathalie zunächst nicht. Ein Aufprall, ein Sturz, ein Wortwechsel mit dem Fahrer (Dominic Marcus Singer) – plötzlich ist Nathalie bewusstlos! Als die junge Mutter nach zwei Stunden noch nicht zu Hause ist, wird ihr Ehemann Martin unruhig. Die Dorfpolizei nimmt seine Vermisstenanzeige jedoch nicht ernst. Martin glaubt, dass jede Minute zählt, und startet eine große Suchaktion. Unterdessen kommt Nathalie wieder zu sich – und erkennt mit Schrecken, in welcher Gefahr sie sich befindet.

„Du kriegst mich nicht“ (AT) ist eine Produktion der Zeitsprung Pictures GmbH (Produzenten: Dominik Frankowski, Till Derenbach, Michael Souvignier) und der Graf Filmproduktion GmbH (Produzent:innen: Livia Graf, Klaus Graf) in Koproduktion mit der ARD Degeto (federführende Redaktion: Niklas Wirth, Christoph Pellander) und dem ORF (Redaktion: Andrea Bogad-Radatz, Georg Petermandl), gefördert von FISA+, Film in Austria (ABA), Fernsehfonds Austria, Cine Styria sowie der Film Commission Graz.

Foto unter www.ardfoto.de

Pressekontakt:
ARD Degeto, Natascha Liebold
Tel.: 069/1509-346
E-Mail: natascha.liebold@degeto.deBeeck|Streich|Kommunikation
Christiane Beeck
Tel.: 030/30 30 630
E-Mail: cb@beeck-streich.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel