3.1 C
München
Dienstag, 23. April 2024

Fokus energetische Sanierung: Heimkapital unterstützt Eigentümer mit Services rund ums Haus

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Die Sorge immer weiter steigender Energiekosten sowie der Wunsch nach Werterhalt der eigenen Immobilie durch energetische Sanierung beschäftigt viele Immobilienbesitzer. Heimkapital (http://www.heimkapital.de), die Immobilienplattform aus München, die unter anderem den Immobilien-Teilverkauf anbietet, setzt deshalb als erster Marktteilnehmer auf einen 360 Grad-Ansatz, um seine Kunden auf dem Weg zur energieeffizienten Immobilie eng zu begleiten. Immobilieneigentümer können gemeinsam mit Heimkapital über individuelle Sanierungsfahrpläne Schritt für Schritt Maßnahmen definieren und umsetzen. Neben dem Fokus auf energetische Sanierung hat Heimkapital viele weitere wichtige Services rund ums Haus eingeführt, die auf die Zielgruppe der Immobilieneigentümer ab 55 Jahren zugeschnitten sind.

Heimkapital hat mit dem Immobilien-Teilverkauf die Möglichkeit geschaffen, Vermögen frei zu setzen und dabei weiterhin lebenslang in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Seit dem Start 2020 versteht sich Heimkapital als vollwertiger Immobilienpartner und hat ein umfassendes Servicepaket für seine Kunden eingeführt. Die Hauptbestandteile der Service-Offensive sind: unabhängige Beratung zu vielen Themen rund ums Eigenheim, Zugang zu Expertennetzwerken, Fördermittelberatung sowie die Vermittlung von qualifizierten Installations-Partnern. Damit positioniert sich Heimkapital als professioneller Partner in allen Belangen rund um die eigene Immobilie. Die neuen Serviceleistungen werden bereits seit einigen Wochen angeboten und sind stark nachgefragt.

Heimkapital versteht den Teilankauf von Immobilien als langfristige Partnerschaft, die weit über die reine Bereitstellung von Liquidität hinausgeht: „Eine Partnerschaft lebt von gegenseitiger Unterstützung in jeder Situation. Unsere Kunden wünschen sich Hilfestellung auf dem Weg zu einer altersgerechten, modernen und energieeffizienten Immobilie. So recht wissen Eigentümer noch nicht, was die geplanten gesetzlichen Regelungen mit sich bringen – vor allem ältere Eigentümer sind mit dem Thema überfordert. Durch den Teilverkauf mit Heimkapital erhalten Kunden nun einen umfangreichen Service rund um die eigene Immobilie und können durch finanzielle Unterstützung sowie unabhängige Beratung inklusive Fördertopf-Navigation die energetische Sanierung bewerkstelligen“, erklärt Julia Miller, Geschäftsführerin bei Heimkapital.

Heimkapital ermöglicht Zugang zu Produkten und Handwerksbetrieben

Wesentliche Herausforderungen für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende sind neben einer umfassenden Maßnahmen- und Finanzierungsberatung die Verfügbarkeit von Produkten sowie deren Installation durch Handwerksbetriebe. Diesen Zugang bietet Heimkapital seinen Kunden: Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei der Erstellung von individuellen Sanierungsfahrplänen (isfp) und vermittelt an ausgewählte Installateure, unter anderem für Wärmepumpen, Balkonkraftwerke und Photovoltaikanlagen, mit attraktiven und exklusiven Preisen. Das neue Servicepaket, in dem es vor allem darum geht, Immobilieneigentümer besonders kompetent zu beraten, wird perfekt ergänzt durch die finanzielle Beteiligung von Heimkapital bei energetisch sinnvollen Sanierungsvorhaben (zum Beispiel Reduzierung Energieverbrauch oder Einsatz regenerativer Energieträger) seiner Kunden. Mit diesem umfassenden Servicepaket aus einer finanziellen, beratenden und vermittelnden Komponente, kann Kunden bei der Kapitalbeschaffung ein klarer, zusätzlicher Mehrwert geschaffen werden.

Neues Servicepaket wird bereits sehr gut angenommen

„Wir wissen von unseren Kunden, dass es ihnen ein großes Anliegen ist, den Wert ihrer Immobilie für die Zukunft zu erhalten. Dieses Ziel haben auch wir als Immobilienpartner. Gleichzeitig ist die energetische Sanierung auch direkt im eigenen Geldbeutel spürbar. Vor dem Hintergrund volatiler Energiepreise ist jetzt die richtige Zeit, mit den entsprechenden Maßnahmen anzufangen“, erklärt Miller.

Ein Immobilieneigentümer, der mit Heimkapital in den vergangenen Wochen einen individuellen Sanierungsfahrplan erstellt und umgesetzt hat, wird seinen Endenergieverbrauch voraussichtlich um rund 70 Prozent senken können (Prognose). Die Maßnahmen, die dabei neu realisiert wurden, sind Fenstertausch und der Einbau einer Luft-Wärme-Pumpe (siehe Praxisbeispiel nachstehend). Insgesamt gab es seit dem Start der Initiative von Heimkapital eine Vielzahl von Kundenanfragen nach Photovoltaikanlagen und Balkonkraftwerken.

Ein Kundenbeispiel aus der Praxis:

Ein Hauseigentümer aus NRW hat 2020 einen Teil seines Einfamilienhauses an Heimkapital verkauft. Mithilfe eines kürzlich erstellten individuellen Sanierungsfahrplans wurden jüngst Sanierungsmaßnahmen (konkret: Fenstertausch und Luft-Wärme-Pumpe) umgesetzt. Das Ergebnis ist eine Absenkung des Endenergiebedarfs um 70 Prozent (Erklärung Abweichung gegenüber der Tabelle: dort ist bereits die vorhandene PV-Anlage mit eingerechnet).

Daten zum Kundenbeispiel: EFH mit 154qm Wohnfläche / Lage: NRW / Alter EFH: 80 Jahre / PV-Anlage bereits vorhanden / Dämmung: ja (Wärmedämmverbundsystem)

Die Übersicht zeigt CO2-Emssionen/Endenergieverbrauch und Primärenergiebedarf im vorher/nachher-Szenario:

CO2-Emissionen:

vorher: 46 kg/qm / nachher: 13 kg/qm / Einsparung: 72%

Endenergieverbrauch:

vorher: 19.100 kWh / nachher: 2.990kWh / Einsparung: 84%

Primärenergiebedarf pro qm:

vorher: 166 kWh / nachher: 67 kWh / Einsparung: 60%

Hinweis zur Berechnung: 45% Einsparpotential der PV-Anlage mit eingerechnet / CO2-Emissionen inklusive „grünen“ selbst produziertem Strom.

Somit reduzieren sich die Energiekosten für den Kunden von 2.900 Euro pro Jahr auf ca. 850 Euro/Jahr*.

*Zur Berechnung der Energiekosten wurden, wie im Gutachten, Stromkosten in Höhe von 0,26EUR/kWh angenommen und eine Anschlussgebühr von ca. 75EUR/a. Kosten für Heizöl wurden mit aktuell 2.900EUR für 2.000l Heizöl angenommen.

Über Heimkapital

Heimkapital ist eine Immobilien-Plattform mit innovativen Finanzprodukten aus München. Das Unternehmen wurde 2019 von Dimitrij Miller, Julia Schabert und Benedikt Wenninger gegründet. Markteintrittsprodukt von Heimkapital ist der Immobilien-Teilverkauf. Diese innovative Form des Immobilienverkaufs ermöglicht den Heimkapital-Kunden im Alter von 55+ einen Teilverkauf ihrer Immobilie gegen eine Sofortauszahlung. Damit lässt sich bislang gebundenes Kapital freisetzen und schafft freie Mittel für Immobilienbesitzer. Beim Immobilien-Teilverkauf bleibt der bisherige Eigentümer Haupteigner der Immobilie, Heimkapital wird stiller Teilhaber. Mehr Informationen unter: www.heimkapital.de (http://www.heimkapital.de)

Pressekontakt:
Thomas Doriath
Öffentlichkeitsarbeit Heimkapital
Tel: 0176 24244283
Mail: presse@heimkapital.de
Original-Content von: Heimkapital GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel