3.1 C
München
Mittwoch, 22. Mai 2024

FW-M: Wiesn-Bilanz 2023 der Feuerwehr

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Mittwoch, 4. Oktober 2023, 10:30 Uhr

Theresienwiese

Aus Sicht der Feuerwehr München verlief das Oktoberfest 2023 rundum zufriedenstellend, obgleich es einige Einsätze zu bewältigen galt.

Einsatzzahlen vom 16. September bis 3. Oktober 2023:

– Feuerwehreinsätze: 13 – Notarzteinsätze: 139 – Notrufe
Integrierte Leitstelle: 1891

Wie auch die letzten Jahre ist die Berufsfeuerwehr München auf dem Festgelände mit bis zu 26 Beamtinnen und Beamten vertreten gewesen.

Die Einsatzabteilung war jeden Tag mit 12 Einsatzkräften und mindestens drei Fahrzeugen von 7.00 bis etwa 1.00 Uhr im Servicezentrum stationiert. Freitags, am Wochenende und am Feiertag war zusätzlich ein Veranstaltungs-Direktionsdienst im Einsatz.

Die beiden Rauchentwicklungen, in einem Mandelstand in der ersten Woche und in einer Festhalle in der zweiten Woche, waren keine echte Herausforderung für die Feuerwehr. In beiden Fällen hatten die Betreiber den technischen Defekt bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte behoben, sodass vonseiten der Feuerwehr nur noch eine Nachkontrolle durchgeführt werden musste.

Unter den elf technischen Hilfeleistungen sind die Einsätze bei einem Unfall in einer Achterbahn am ersten Wochenende und ein Baum, der auf die Zufahrt zum Servicezentrum umzustürzen drohte, erwähnenswert. Außerdem wurde die Feuerwehr dreimal in Amtshilfe für die Polizei tätig.
Somit sind insgesamt 13 Feuerwehreinsätze auf dem Festgelände zu verzeichnen, 2022 waren es fünf.

Die Wiesn-Notärztinnen und -Notärzte hatten 139 Einsätze abzuarbeiten. Es waren bis zu drei zusätzliche Notarzteinsatzfahrzeuge der Feuerwehr für die Sicherheit auf und um die Theresienwiese im Einsatz.

Die Integrierte Leitstelle nahm über den Notruf 112 insgesamt 1891 Einsätze zum Festgelände auf und leitete diese weiter (Stand: 3.10.2023, 3 Uhr).

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

(sei2,hör)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 20 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel