3.1 C
München
Samstag, 18. Mai 2024

Games in Italy / Italien präsentierte kreative Spieleentwicklung auf der Gamescom

Top Neuigkeiten

Köln/ Berlin (ots) –

Mit dem Slogan Games in Italy präsentierten 22 italienische Aussteller auf der diesjährigen Gamescom in Köln vom 23. bis 25. August 2023 Innovationen und Trends der italienischen Computer- und Videospielindustrie. Fachpublikum und Gamingbegeisterte aus aller Welt ließen sich von der Leidenschaft und Kreativität Italiens inspirieren und erlebten die Magie, die die italienische Gaming-Welt zu bieten hat. Organisiert wurde der Gemeinschaftsstand durch die ITA – Italian Trade Agency gemeinsam mit dem italienischen Verband IIDEA (Italian Interactive Digital Entertainment Association).

Die Gamescom ist eine einzigartige Plattform und die weltweit größte Messe für die neuesten Trends und Innovationen der Gaming-Branche. Mit insgesamt 230.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und Teilnehmern aus 60 Ländern war die Gamescom dieses Jahr größer und internationaler als je zuvor. Der Auslandsanteil der Aussteller lag bei beeindruckenden 78%.

Bereits seit 2015 zeigt Italien auf der Gamescom, mit welcher Kreativität, Leidenschaft und Innovationsgeist die Spieleentwickler die Gaming-Industrie vorantreiben. Auch dieses Jahr konnten die Besucher die italienische Videospielwelt hautnah erleben und die Vielfalt der italienischen Gaming-Branche kennenlernen.

Der Videospielmarkt nimmt in Deutschland eine wichtige Rolle innerhalb der Kreativ- und Kulturwirtschaft ein. Laut Angaben des Verbands der deutschen Games-Branche e.V. (Game) stieg der Umsatz für Computer- und Videospiele (ohne Hardware) im Jahr 2022 auf 6,4 Milliarden Euro. Deutschland importierte im gleichen Jahr Spielkonsolen und Videospielgeräte im Wert von 2,1 Milliarden Euro. Auch Italiens Gamingbranche zeigt einen klaren Aufwärtstrend. Mit einem Umsatz von 2,2 Milliarden Euro im Jahr 2022 ist der italienische Spielemarkt ein bedeutender Wirtschaftszweig. Dieser verzeichnete einen Anstieg von 50% gegenüber dem Vorjahr, wobei über 2.400 Beschäftigte in 160 Unternehmen tätig sind.

Auch auf globaler Ebene wird geschätzt, dass sich die Umsätze des Videospielmarkts dieses Jahr steigern werden: So wurden die weltweiten Umsätze für 2022 auf fast 314 Mrd. Euro geschätzt, wovon 71,5%, das entspricht 224.3 Mrd. Euro entspricht, für mobile Spiele, d. h. für mobile Geräte, entfielen. Für dieses Jahr wird erwartet, dass die internationalen Umsätze auf 348 Mrd. Euro ansteigen, wobei das Segment der mobilen Spiele mit 259,1 Mrd. Euro die Spitzenposition einnimmt. Diese Zahlen verdeutlichen die bedeutende Rolle, die die Videospielbranche in der globalen Wirtschaft einnimmt. In den kommenden Jahren zwischen 2023 und 2027 wird die jährliche Wachstumsrate der Videospielindustrie voraussichtlich 7,9% betragen, mit einem erwarteten Marktvolumen von fast 472 Mrd. Euro bis 2027. Die beeindruckende Anzahl von 3,1 Milliarden Nutzern wird dazu beitragen, dass die Branche weiterhin floriert und weltweit eine breite Anhängerschaft findet. Im globalen Vergleich wird der größte Teil des Umsatzes im Jahr 2023 voraussichtlich in China erwirtschaftet, wo geschätzte 98,6 Mrd. Euro zum globalen Videospielmarkt beitragen. Dennoch spielen auch andere Länder, wie Italien, eine wichtige Rolle und tragen mit ihren einzigartigen Ideen und innovativen Entwicklungen zum Wachstum der Gaming-Branche bei.

Der vollständige Katalog mit den Profilen und Produkten aller italienischen Aussteller, die sich auf der Gamescom im Rahmen unserer Gemeinschaftsausstellung 2023 vorstellten, kann hier (https://drive.google.com/file/d/1h0NfEEfip69ily3B4BDIW31q2Onb_BSL/view?usp=sharing) heruntergeladen werden. Alle weiteren Infos finden Sie HIER (https://www.ice.it/en/markets/germany/visit-italy-gamescom-2023).

Der ITA war es eine große Freude, die Besucher am Gemeinschaftsstand zu begrüßen und die innovativen sowie kreativen Entwicklungen aus Italien vorstellen zu dürfen.

Über Italian Trade Agency (ICE/ITA):

Die Italian Trade Agency (ITA) hat zur Aufgabe, wirtschaftliche und kommerzielle Beziehungen mit dem Ausland zu entwickeln und zu fördern, die Vermarktung von Gütern und Dienstleistungen auf internationalen Märkten zu unterstützen und weltweit das Image des „Made in Italy“ und Italien als Ziel für ausländische Investitionen zu promoten. ICE online: https://www.ice.it/en/markets/germany

Über IIDEA:

Italian Interactive Digital Entertainment Associazione: IIDEA ist der Verband, der die Videospielindustrie in Italien vertritt und über 100 Videospielunternehmen, darunter Plattformbetreiber, Herausgeber von Videospielverlagen, Videospielentwickler und E-Sports-Betreiber, repräsentiert.

Über die Gamescom:

Die Gamescom ist die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele und bietet eine einzigartige Plattform für Unternehmen und Entwickler, ihre neuesten Produkte und Innovationen einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Messe findet jährlich in Köln statt und zieht Aussteller und Besucher aus der ganzen Welt an.

Pressekontakt:
Kontakt:
ITA – Italian Trade Agency Berlin
konsum.berlin@ice.it
Tel: +49 30 884 403 00Pressebüro:
public link communication & consulting GmbH
launch@publiclink.de
Tel +49 30 4431 88 0
Original-Content von: ITA, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel