3.1 C
München
Dienstag, 27. Februar 2024

„Genial daneben“ überzeugt am Donnerstagabend

Top Neuigkeiten

München (ots) –

– Folge um 20:15 Uhr mit 6,9 % MA (14-49 Jahre) und 9,0 % MA (14-29 Jahre)
– 6,2 % MA bei 14-49-Jährigen für Episode im Anschluss
– Bis zu 1,04 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer gesamt

Gestern Abend zeigte RTLZWEI zwei weitere Folgen der beliebten Comedy-Rateshow „Genial daneben“. Zur besten Sendezeit erzielte die von Hugo Egon Balder moderierte Sendung 6,9 % MA in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49-Jährigen. Beim jüngeren Publikum (14-29 Jahre) holte sie 9,0 % MA. Im Anschluss kam eine weitere Ausgabe auf 6,2 % MA bei den 14-49-Jährigen.

Bis zu 1,04 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer gesamt verfolgten „Genial daneben“ am Donnerstagabend. Neben Hella von Sinnen und Wigald Boning waren Dieter Nuhr, Max Giermann, Pierre M. Krause, Janine Kunze und Oliver Pocher zu Gast.

Zuvor am Abend konnte bereits „Berlin – Tag & Nacht“ mit 6,4 % MA (14-49 Jahre) und 12,2 % MA (14-29 Jahre) beim Publikum punkten.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 25.5.2023, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Über „Genial daneben“:

Endlich ist „Genial daneben“ zurück. In der beliebten Comedy-Rateshow stellt Moderator Hugo Egon Balder fünf prominenten Comedians kuriose Fragen aus dem Bereich der Allgemeinbildung, die von Zuschauerinnen und Zuschauern eingeschickt wurden. Kreativ und witzig kommt die Rategruppe gelegentlich auf die richtige Antwort. Schafft sie es aber nicht, kann sich der Einsender der Frage über einen Geldgewinn freuen.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Consumer PR
089 – 641850
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel