3.1 C
München
Dienstag, 25. Juni 2024

„Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“: Das Bürgergeld-Experiment

Top Neuigkeiten

München (ots) –

– Hausmeister Michael startet sein Bürgergeld-Experiment
– Elvis und Katrin reagieren auf Kritik der Zuschauer und Zuschauerinnen auf Social Media
– Ausstrahlung am Dienstag, 14. November, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI

Die Sozialreportage „Hartz und herzlich“ kehrt in die Mannheimer Benz-Baracken zurück und zeigt Einblicke in das Leben der Menschen in dem sozialschwachen Viertel. Dort startet Hausmeister Michael ein Experiment: Der 54-Jährige will versuchen einen Monat lang mit seinen Ausgaben im Rahmen des Bürgergeld-Regelsatzes zu bleiben. Elvis und Katrin reagieren auf kritische Kommentare gegen ihre Familie in den Sozialen Medien und Janine erlebt nach einer Krankheit die Risiken der Selbstständigkeit. Die neue Folge ist am 14. November 2023 um 20:15 Uhr bei RTLZWEI zu sehen.

Hausmeister Michael wird in den kommenden Folgen ein gesellschaftsrelevantes Experiment wagen: Er plant einen Monat lang mit dem Bürgergeld-Regelsatz von 502 Euro auszukommen. Das bedeutet, dass er erhebliche Einschränkungen in seinem Alltag hinnehmen muss. Insbesondere in den Bereichen Mobilität und Lebensmittel will sich der 54-Jährige einschränken. Michael rechnet in den kommenden Wochen mit einer deutlichen Verminderung der Lebensqualität.

Aufgrund einer starken Grippeerkrankung konnte Janine nicht arbeiten. Das wirkt sich immens auf ihren Beautysalon aus, den sie erst vor zwei Monaten eröffnet hat. Die Aufträge bleiben aus, denn die 27-Jährige hat noch keinen festen Kundenstamm. Die ehemalige Hartz-IV-Empfängerin möchte sich mit der Selbstständigkeit finanziell unabhängig vom Amt machen, doch selbst bei einer Schließung des Salons schließt die Mannheimerin eine Rückkehr zur staatlichen Unterstützung aus.

Katrin und Elvis leben seit Jahren von staatlicher Unterstützung. Beide haben zwar einen Minijob, aber ein Auskommen ohne finanzielle Hilfe ist für die achtfachen Eltern nicht machbar. Das Ehepaar gewährt den Zuschauer und Zuschauerinnen regelmäßig einen Einblick in ihr Leben mit staatlicher Hilfe und hat oftmals mit kritischen Kommentaren in den Sozialen Medien zu kämpfen. Vor allem Familienvater Elvis möchte falsche Behauptungen über seine Familie ein für alle Mal aus der Welt schaffen.

Das Format wird von der UFA Show & Factual GmbH produziert.

„Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ startet mit sechs neuen Folgen am Mittwoch, 14. November 2023, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Auf RTL+ sind die Folgen 7 Tage vorher als Preview im Premium-Bereich verfügbar und nach TV-Ausstrahlung 30 Tage lang im kostenlosen Bereich abrufbar.

Über „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“

„Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ ist eine Doku-Reportage, die das echte Leben der Bewohner des Mannheimer Stadtteils Waldhof zeigt. Die Serie präsentiert authentische Einblicke in den Alltag, die Höhen und Tiefen und die Herausforderungen, mit denen die Menschen konfrontiert sind. Mit großer Empathie und Respekt erzählt die Sendung ihre Geschichten und gewährt die Möglichkeit, die Realität dieser Gemeinschaft zu verstehen.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Programmkommunikation
089 – 641850
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel