3.1 C
München
Dienstag, 23. April 2024

Bundespolizeidirektion München: Hund beißt Triebfahrzeugführer / Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Top Neuigkeiten

Weßling (Lkr. Starnberg) (ots) –

Am späten Montagabend (13. November) betätigte ein 61-Jähriger mutmaßlich die Notentriegelung der Tür einer S-Bahn während der Fahrt. Als der Triebfahrzeugführer den Mann beim nächsten Halt am Bahnhof Weßling zur Rede stellte, biss ihn dessen mitgeführter Hund ins Bein.
Kurz vor 23 Uhr soll der 61-jährige Deutsche während der Einfahrt in den Bahnhof Weßling die Notentriegelung einer Tür der S8 betätigt haben. Am Bahnsteig stieg der 32-jährige Triebfahrzeugführer der S-Bahn aus und wollte den Mann zur Rede stellen. Daraufhin ging der Schäferhund des Herrschingers auf den Triebfahrzeugführer los und biss ihn in den Oberschenkel. Der Gebissene informierte die Bundespolizei über den Vorfall. Da er nur oberflächliche Verletzungen davontrug, benötigte er keine medizinische Versorgung. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 61-Jährigen ergab einen Wert von 1,76 Promille. Da er für seinen Hund keinen Maulkorb mitführte, begleitete ihn die Bundespolizeistreife nach Abschluss aller Maßnahmen in der S-Bahn nach Herrsching, um weitere Gefahren für Reisende abzuwenden. In Herrsching konnte er selbstständig seinen Heimweg antreten. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Missbrauch von Notrufen ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Sina Dietsch
Pressestelle
Telefon: 089 515550-1103
E-Mail: presse.muenchen@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Die Bundespolizeiinspektion Freilassing mit ihren rund 400
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist zuständig für die Landkreise
Berchtesgadener Land, Traunstein, Altötting und Mühldorf am Inn. Ihre
Aufgaben sind der Schutz des Bundesgebietes, die Bekämpfung
grenzüberschreitender Kriminalität sowie die Sicherheit an
Bahnanlagen.

Telefonisch sind wir rund um die Uhr unter 08654 7706-0 zu
erreichen. Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de oder oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion München, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel