3.1 C
München
Dienstag, 16. Juli 2024

Streitkräftebasis: Stärkung der Bundeswehrlogistik wird fortgesetzt / Feierliche Indienstellung des Logistikregiment 4 in Volkach

Top Neuigkeiten

Volkach (ots) –

Die feierliche Indienststellung des neuen Logistikregiment 4 am Standort Volkach in der Mainfranken Kaserne in Bayern ist ein weiterer Schritt zur Stärkung der Bundeswehrlogistik. Das Logistikregiment 4 ist Teil der mobilen Logistiktruppen der Sreitkräftebasis und wird künftig über 150 Angehörige verfügen.

Logistische Fähigkeiten der Bundeswehr sind immer gefragt – im Frieden wie in Krise und Krieg. Aktuell bilden die rund 17.000 Logistikerinnen und Logistiker der Streitkräftebasis das Rückgrat für erfolgreiche Missionen der Bundeswehr im In- und Ausland.

Die Möglichmacher der Streitkräftebasis sorgen dafür, dass Menschen, Gerät und Verbrauchsgüter am richtigen Ort zur rechten Zeit zusammengeführt und die Truppe anschließend durchhaltefähig versorgt wird.

Die Logistiktruppen der Bundeswehr stellen unverzichtbare Fähigkeiten zur Unterstützung unserer und alliierter Streitkräfte bereit. Ohne logistische Unterstützung sind die Streitkräfte nicht durchhaltefähig und können keine Wirkung erzielen.

Erster Kommandeur des neuen Regiments wird Oberstleutnant Matthias Kampf. Er ist Spezialist der Logistik und verfügt über Erfahrungen aus logistischen Verwendungen im In- und Ausland. Zuletzt war er als Referatsleiter Materialbewirtschaftung im Kommando Streitkräftebasis eingesetzt.

Die Annexion der Krim 2014 und spätestens der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine 2022 zeigen die Dringlichkeit der Refokussierung auf die Landes- und Bündnisverteidigung. Die qualitativen und quantitativen Anforderungen an Deutschland als Truppensteller werden mit Einführung des NATO Force Models ab 2025 massiv steigen. Dies betrifft auch die Logistik der Bundeswehr, hier besteht nach drei Jahrzehnten überproportionaler Einschnitte daher nun überproportionaler Nachholbedarf.

Die Aufstellung des Logistikregiment 4 erfolgte am 12. Oktober 2023.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.bundeswehr.de/de/organisation/streitkraeftebasis/auftrag/logistik

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis
Telefon: +49 (0)228 / 5504 – 1112
[email protected]
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel