3.1 C
München
Samstag, 22. Juni 2024

Verkauf von selbst produziertem Strom zu attraktiven Konditionen / Neues Komplettangebot SENEC.Cloud pro von SENEC und EnBW

Top Neuigkeiten

Leipzig (ots) –

Mit dem neuen Komplettangebot ‚Cloud pro‘ von SENEC und EnBW können Hausbesitzer*innen ab sofort selbst erzeugten Strom zu attraktiven Konditionen verkaufen. Bislang stand für Verbraucher, die sich für eine Heimlösung mit Photovoltaik (PV) und Speicher interessierten, die Energie-Unabhängigkeit im Mittelpunkt. Zwischenzeitlich eröffnen veränderte Rahmenbedingungen sowie zunehmend preisgünstigere PV-Technologien neue Teilnahme-Optionen am Energiemarkt: Neben den etablierten Versorgern können nun auch Millionen Haushalte mit selbst erzeugtem Solarstrom zum aktiven ‚Prosumer‘ werden.

Die begriffliche Kreuzung aus ‚Produzent‘ und ‚Konsument‘ bezeichnet Energiemarkt-Teilnehmer, die Strom erzeugen und verbrauchen. Im Zusammenspiel mit dem Mutterkonzern EnBW hebt SENEC die Energiewende auf die nächste Stufe und bietet eine preislich attraktive, ganzheitlich abgestimmte Energielösung – zum Vorteil aller Kund*innen.

Die Energiewelt wird zunehmend erneuerbar, dezentral und digital – und ermöglicht dadurch immer öfter die aktive Prosumer-Teilhabe: „Unser Ansporn ist es, Hausbesitzer*innen fit für die neue Energiewelt zu machen – und dazu zählt auch die aktive Teilnahme am Energiemarkt“, sagt SENEC-Geschäftsführerin Aurélie Alemany. „Deswegen wird unser Portfolio um das innovative ‚Cloud pro‘-Angebot erweitert, das die notwendige Hardware – wie ein intelligentes Messsystem – und die nachhaltige Ökostromversorgung mit den Services eines Messstellenbetriebs und der Direktvermarktung kombiniert.“

Mit der optionalen Direktvermarktung erhalten Endkund*innen die Möglichkeit, ohne preisliches Risiko am Energiemarkt zu partizipieren. Dieser Bestandteil des Komplettangebotes ist der nächste grundlegende Schritt in die Energiezukunft. „SENEC bringt gemeinsam mit EnBW den überschüssigen Solarstrom der Kund*innen an den Energiemarkt. Dabei garantieren wir mindestens 30 Prozent Mehrerlös im Vergleich zur Einspeisevergütung von 8,2 Cent pro Kilowattstunde“, verspricht Alemany.

SENEC.Home 4 mit SENEC.PowerPilot

Kombiniert mit dem Stromspeicher ‚Home 4‘ bietet das Leipziger Unternehmen seinen Kund*innen eine einfache wirtschaftliche und zukunftsfähige Lösung zur Direktvermarktung von überschüssigem Strom. Das Energiewende-Komplettpaket umfasst zusätzlich den im Heimspeicher integrierten ‚PowerPilot‘ – ein intelligentes Heim-Energiemanagement-System (HEMS). Komplettiert wird das Paket von einem intelligenten Messsystem, verbunden mit der Dienstleistung des Messstellenbetriebs durch SENEC/EnBW sowie attraktive Ökostromkonditionen.

Weitere intelligente Produkte bereits in Planung

Das neue Angebot ‚Cloud pro‘ ist eine gemeinschaftliche Entwicklung der Leipziger zusammen mit der EnBW. Ab 2024 werden weitere Lösungen aus der neuen Energiewelt folgen, beispielsweise die Beladung des Stromspeichers in Zeiten günstiger oder sogar negativer Strommarkt-Preise. Dadurch können die mit den dynamischen Stromtarifen verbundenen Stromkosten im Haushalt weiter gesenkt werden. Hauseigentümer*innen profitieren somit zukünftig nicht nur von der gebündelten energiewirtschaftlichen Kompetenz, sondern auch vom vielfach ausgezeichneten Kundenservice der EnBW.

Aus dem Zusammenspiel von regionalem Fachpartner mit persönlicher Kundenbeziehung vor Ort, den etablierten PV- und Batterie-Expert*innen von SENEC sowie der EnBW ist mit der ‚Cloud pro‘ eine innovative Energielösung entstanden, die Haushalte in eine sichere und nachhaltige Energiezukunft begleitet. Alemany fasst zusammen: „Es ist eine Lösung, die Haushalte smart und risikofrei an den Chancen des Energiemarktes teilhaben lässt und sie heute schon fit für die nächsten Schritte dahin macht.“

Pressekontakt:

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel