3.1 C
München
Mittwoch, 28. Februar 2024

FW-M: Brand in stillgelegtem Werksgelände (Obersendling)

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Dienstag, 28. November 2023, 22.57 Uhr

Geisenhausenerstraße

Wegen eines Brandes in einem stillgelegten Betonwerk ist in der Nacht die Geisenhausenerstraße vollständig in dichten Rauch gehüllt gewesen.

Wegen der massiven Verrauchung forderte der Einsatzleiter beim Abbiegen in die Geisenhausenerstraße weitere Kräfte nach. Auf dem brachliegenden Werksgelände war der Brandherd schnell lokalisiert. Aus einer alten Lagerhalle trat aus allen Öffnungen und Ritzen dichter schwarzer Rauch. Mit Spezialwerkzeug und einem hydraulischen Spreizer öffneten die Einsatzkräfte sowohl an der Vorder- als auch an der Rückseite die verschlossenen Hallentore. Im Inneren standen mehrere Paletten und ein abseits abgestellter Doppeldeckerbus in Teilen in Brand. Zwei Atemschutztrupps löschten mit C-Rohren die unterschiedlichen Brandstellen ab.

Das zwischenzeitlich in Stellung gebrachte Wenderohr an einer Drehleiter kam nicht mehr zum Einsatz. Ein Großlüfter war nötig, um den dichten Rauch aus der weitläufigen Halle zu drücken.

Beim Brand wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe kann nicht genau beziffert werden, dürfte sich jedoch im sechsstelligen Eurobereich bewegen. Das Fachkommissariat der Polizei wird die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

(hör)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 2353 31311 (von 6 bis 20 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel